Zahnfehler korrigieren – für Ihr schönstes Lächeln
Non-prep Veneers Hamburg

Non-prep Venneers Hamburg: Um Zahnfehler ästhetisch und schonend zu korrigieren, bieten wir Ihnen in unserer Zahnarztpraxis Veneers sowie Non-prep Veneers – für ein ebenmäßig schönes Lächeln in kürzester Zeit!

Online-Termin

Veneers und non-prep Venners Hamburg – für ein ebenmäßiges Lächeln

Zu weit auseinander stehende Zähne, abgesplitterte Zahnkanten, unschöne verfärbte Zahnoberflächen oder zu große und unästhetische Füllungen – mit Veneers und Non-prep Veneers lassen sich solche Fehler im sichtbaren Bereich korrigieren. Dabei handelt es sich um äußerst dünne und lichtdurchlässige Verblendschalen aus Keramik, die zahnschonend aufgebracht werden – und sich perfekt der Form und Farbe des Zahnes anpassen.

Non-prep Veneers sind nochmals um einiges dünner als herkömmliche Veneers – sogar dünner als eine Kontaktlinse. Um diese hauchdünnen Verblendschalen anzubringen, muss keine oder nur sehr wenig Zahnsubstanz abgetragen werden. Ästhetische Korrekturen sind so äußerst schonend möglich – ohne unangenehmes Spritzen oder gar Bohren. Die Behandlung lässt sich in der Regel innerhalb von zwei Terminen abschließen.

Anwendungsgebiet von Veneers und Non-prep Veneers Hamburg

Zahnkorrektur

Die Zähne können durch die hauchdünnen Veneers modelliert werden – der Zahnbogen kann so korrigiert, Zähne verlängert oder verbreitert und unschöne Lücken im Frontzahnbereich geschlossen werden.

Korrektur der Zahnfarbe

Bei nicht durch ein Bleaching aufhellbaren Zähnen können Veneers zur dauerhaften Aufhellung eingesetzt werden. 

Non-prep Veneers auch auf Kronen und Brücken

Konventionelle Veneers können leider nicht auf Brücken oder Kronen angebracht werden, das ist nur mit den hauchdünnen Non-prep Veneers möglich. Unschöne Kronen können so in natürlich schöne Zähne verwandelt werden, ohne die bestehende Krone ersetzen zu müssen – für schöne Zähne mit minimalem Aufwand.

Eines der Laborverfahren ist die Herstellung von Veneers mit einem Kern aus Presskeramik. Hierbei wird die Keramik bei einer hohen Temperatur und unter hohem Druck in Form gepresst. Aufgrund der höheren Stabilität gepresster Veneers wird diese Art bevorzugt.
Bei einem weiteren Laborverfahren wird das Veneer direkt aus Keramik geschichtet. Hierbei wird die Keramik in dünnen Schichten aufgebrannt. Mit dieser Schichttechnik können bessere und vor allem individuellere Ergebnisse als beim Verfahren mit Presskeramik erzielt werden. Geschichtete Veneers eignen sich besonders für Teil-Veneers und reine Formveränderungen, da die Zahnfarbe nicht maßgeblich beeinflusst wird.
Kleinste Teil-Veneers – sogenannte Additionals – eignen sich sehr gut für filigrane, abgebrochene Ecken oder Zahnzwischenräume, die verschlossen werden müssen. Für den Einsatz von Additionals ist weder eine Präparation noch ein Kleben des restlichen Zahnes notwendig.

FAQs

Veneers sind Verblendschalen aus zahnfarbener Keramik (Porzellan), die auf die sichtbaren Flächen der Zähne geklebt werden. Das Ergebnis: natürlich schöne Zähne. Angefertigt werden Veneers im Dentallabor unseres Vertrauens – sehr ästhetisch und individuell auf Sie zugeschnitten.

Nur in sehr geringem Maße: Um das Veneer dauerhaft mit dem natürlichen Zahn zu verbinden, müssen wir ein wenig Zahnhartsubstanz reduzieren. Hierbei gehen wir sehr sensibel und schonend vor. In einigen Fällen eignen sich auch Non-Prep-Veneers. Bei diesen bleibt der natürliche Zahn gänzlich unberührt, da die hauchdünne Schale einfach auf den Schmelz geklebt wird.

Im Prinzip ja: Zahnfarbe und Zahnform können wir gemeinsam besprechen. Die Zahntechnik erstellt dann ein individuelles Design für Ihre Zähne unter Berücksichtigung von Mimik, Phonetik und fazialer Harmonie. Das Ergebnis: natürlich wirkende, harmonische Zähne, an die sich die Veneers unauffällig und schön anfügen.

Die keramischen Schalen werden mit der Klebtechnik dauerhaft auf dem Zahn angebracht. Das Verfahren, bei dem spezielle zahntechnische Klebstoffe eingesetzt werden, ist weder für die Zahnsubstanz noch für das Zahnfleisch schädlich.

Nein, keramische Veneers sind Resistent gegen äußere Einflüsse und Verfärbungen. Sie behalten im Gegensatz zum natürlichen Zahn ihre Farbe.

Obwohl Veneers unheimlich dünn und fragil erscheinen, sind sie extrem stabil. Da sie im Mund fest an den Zahn geklebt sind, erhalten sie eine starke Festigkeit. Bei intensiver Pflege können Veneers mehr als zehn Jahre einen Beitrag zu Ihrem strahlenden Lächeln leisten.

Welche Kosten von der Krankenkasse oder der Zusatzversicherung übernommen werden, ist immer eine individuelle Entscheidung. Wir unterstützen Sie in jedem Fall bei der Beantragung einer möglichen Kostenübernahme.

Die perfekten Veneers für Sie – Zusammenarbeit mit renommiertem Labor

Ein perfektes Veneers – das ist für uns ein Veneer, das optimal zu Ihrem Typ passt und Ihren natürlichen Zähnen so nah wie möglich kommt. Unser Anspruch ist zudem, dass Ihre Verneers und Non-prep Veneers Hamburg viele Jahre halten. Voraussetzung dafür ist eine perfekte Pflege – und natürlich eine hochwertige Herstellung und professionelle Verarbeitung. Um unseren Patient*innen stets die besten Ergebnisse zugute kommen zu lassen, arbeiten wir deshalb bereits seit vielen Jahren mit einem äußerst renommierten Labor zusammen, dem Dental Design Reichert. Ob normale Veneers oder die speziellen Non-prep Veneers – das Hamburger Labor steht für Expertenwissen in ganz Europa und darüber hinaus. Sogar Patient*innen aus den USA schätzen die Qualität des Labors hinsichtlich Ästhetik, Funktionalität und Sicherheit.

Vorteile von Non-prep Veneers auf einen Blick

  • minimalinvasives Verfahren: Das Anbringen erfolgt meist ohne Beschleifen der Zähne – ideal für Patient*innen, die Angst vor Spritzen oder Schmerzen haben

  • Schnelles Ergebnis – zur zwei Termine nötig, ohne Provisorium

  • Entfernen der Non-prep Veneers problemlos möglich

  • Höchste Ästhetik mit natürlicher Transparenz durch Lichtdurchlässigkeit – mit dem bloßen Auge sind sie nicht von natürlichen Zähnen zu unterscheiden

  • Dauerhaft weiße Zähne, da sich auf der Keramik keine Plaque bilden kann

  • Schnelle und einfache Zahnkorrektur, ohne die Stellung der Zähne tatsächlich zu verändern

  • Anbringen auf vorhandenen Kronen möglich

Sie wünschen sich ebenmäßige, helle Zähne? Gerne beraten wir Sie zu Veneers und Non-prep Veneers Hamburg. Vereinbaren Sie einfach einen Termin in unserer Zahnarztpraxis, denn ein strahlendes Lächeln erhöht deutlich die Lebensqualität.

Haben Sie Fragen zu unserer Praxis oder unseren Leistungen?

Rufen Sie uns einfach an, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Kontakt
Online-Termin